Bailando:
Hallo ihr,
Techniken zu Meditation, Yoga und positive Einstellungen habe ich en masse studiert. Mich interessiert, wie ich die innere Ruhe, mein inneres Kind und den umwobenden Zen-Punkt evtl noch mit äußerlichem Zen unterstützen/ weiter herauskitzeln kann? Wie macht ihr das? Ist die Umgebung, in der ihr seid, euch noch wichtig, oder seid ihr bereits eine Stufe weiter aufgestiegen? Könnt ihr im Kinderabteil des ICEs abschalten und euch in euch selbst zurückziehen, während es tobt und schreit um euch?

Suche Hilfsmittel für die materielle Welt des Ichs.